Das schnellste, mobile Chemielabor der Welt


Eine bahnbrechende Neuheit zum Thema Sicherheit gehört seit Frühjahr 2017 zu unserem Programm:

HazMatID, das schnellste, mobile Labor für Gefahrenstoffe. Dieses Gerät ist in der Lage, blitzschnell ca. 32.000 chemische Verbindungen korrekt zu analysieren. In 60 bis 120 Sekunden erhalten Sie ein 100% sicheres Ergebnis, um was es sich handelt. Damit lässt sich sofort ermitteln, ob Drogen, unbekannte Designerdrogen, Kampfstoffe, Stinkstoffe, chemische Altlasten in Böden oder Gewässern vorliegen. EMP-Sachverständige sind die einzige Firma in Deutschland, die HazMatID bei der Analyse von Gefahrenstoffen einsetzt. Wir unterstützen damit Organisationen wie Feuerwehren, Giftnotrufzentren, Umwelt- und Ordnungsämter, Gewässerschutz, aber auch Chemie-Firmen.

HazmatID

Stimmt die Chemie? Mit dem HazMatID lassen sich alle chemischen Verbindungen innerhalb von Sekunden aufspüren und analysieren.


Einsatzgebiete:

Bei einem Chemieunfall, dem Auftauchen eines unbekannten Stoffes, einer Vergiftung oder einem Fund lautet die erste Frage: Um was handelt es sich hier? Diese Frage kann HazMatID in Sekunden beantworten. Noch vor dem Eintreffen der Hilfskräfte der Feuerwehr, Polizei, Krankenwagen oder des Katastrophenschutzes leistet dieses Analysegerätes Großartiges. Der sehr schnelle und 100% zuverlässige Detektor ermittelt, um welchen Stoff es sich handelt. Das macht den Umfang der Gefährdung klar und die Menge und Art der eingesetzten Hilfskräfte und Gegenmaßnahmen.

EMP-Sachverständige können mit diesem hoch spezialisierten Gerät folgende Leistungen erbringen:


• Identifizieren von chemischen Stoff in flüssiger, fester oder Pulverform

• Ein Präparieren der Proben ist nicht erforderlich

• Die Datenbanken enthalten ca. 32.000 Stoffe: unter anderem biologische und chemische Kampfstoffe, giftige Industriechemikalien, bis zu 4.000 weiße Pulver, Drogen, Designerdrogen und herkömmliche Chemikalien

• Großer Zeitvorteil bei Vorfällen mit unbekannten Substanzen

• Sachverständigen-Gutachten inklusive

Funktionsweise:

HazMatID arbeitet mit einem Infrarot Spektralmeter. Jedes Element und jeder chemische Stoff interagiert mit Infrarotlicht und hinterlässt einen eigenen Fingerabdruck. Dieser wird mit den Datenbanken im Geräte abgeglichen und kann innerhalb von 60 bis 120 Sekunden das Ergebnis liefern. Die Analysen des HazMatID verfügen über eine 100 Prozent Trefferquote.
120s

Analye in 60 - 120 Sekunden

100%

Trefferquote


Schneller und sicherer handeln:

Gerade bei seltenen Vorfällen, wie Vergiftungen, Chemieunfälle oder Funden ist die Schnelligkeit der Analyse entscheidend, um Schäden von der Bevölkerung abzuwenden oder die richtigen Rettungsmaßnahmen einzuleiten. Laborauswertungen brauchen oft Stunde bis Tage, da Proben erst in die toxikologischen oder gerichtsmedizinischen Zentren verbracht und dort analysiert werden müssen.

24/7 im Einsatz:

EMP-Sachverständige haben geschulte und hoch spezialisierte Mitarbeiter, die für diese seltenen Einsätze ausgebildet wurden. Sie sind unter der Rufnummer 0800 512 3338 rundum die Uhr zu erreichen. Bei Fragen zur Zusammenarbeit mit Behörden und Ämtern wenden Sie sich bitte an Torsten Mörth, unseren Sicherheitsbeauftragten. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, um HazMatID vorzuführen und gemeinsame Einsätze zu besprechen.
 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?